MEIN JESUS BARMHERZIGKEIT
3.5 Beichtspiegel - Nächstenliebe

 

5.    NÄCHSTENLIEBE

 

Gott will, dass wir Ehrfurcht haben vor dem Leben, vor unserem eigenen Leben und vor dem des Nächsten. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst, ihm helfen und ihm nichts Böses tun!

 

Hast du dir Mühe gegeben, zu anderen gut und freundlich zu sein? zu deinen Geschwistern? zu anderen Kindern? zu Erwachsenen?
Hast du dich bemüht, deinen Geschwistern und Freunden ein gutes Vorbild zu geben?
Warst du hilfsbereit?
Warst du geduldig mit den Schwächen der anderen?
Hast du für die anderen gebetet?
Warst du schnell bereit, ein Unrecht wieder zu verzeihen? Oder warst du lieblos? neidisch? schadenfroh? gehässig?
Hast du andere nicht mitspielen lassen oder ausgeschlossen?
Hast du andere verspottet? Ihnen beleidigende Schimpfnamen gegeben?
Hast du anderen Böses gewünscht oder Böses getan? Sie geschlagen?
Hast du andere zum Zorn gereizt? gezankt?
Warst du Spielverderber?
Konntest du schlecht verlieren?
Wolltest du immer im Mittelpunkt stehen?
Warst du unversöhnlich?
Konntest du nicht verzeihen?
Hast du andere unnötig verklagt?
Hast du dem Nächsten in der Not nicht geholfen?
Hast du Tiere gequält?
Hast du Pflanzen mutwillig zerstört?
Hast du Abfall in die Natur geworfen?
Hast du deiner Gesundheit geschadet? durch gefährliche Mutproben? durch Rauchen? durch Alkohol? durch Drogen?
Hast du andere zur Sünde verführt? Oder dich verführen lassen?
Hattest du Umgang mit schlechten „Freunden“?
 

 

 

 

 

 

 


Buch zuklappen   zurück zu 3.4 Eltern und Vorgesetzte   Inhaltsverzeichnis   weiter zu 3.6/9 Reinheit