MEIN JESUS BARMHERZIGKEIT
5. Weitere Gebete

 

1.      Das heilige Kreuzzeichen

Im Namen des Vaters

und des Sohnes

und des Heiligen Geistes. Amen.

 

2.      Das ‚Vaterunser’

Vater unser im Himmel,

1)     geheiligt werde Dein Name,

2)     Dein Reich komme,

3)     Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.

4)     Unser tägliches Brot gib uns heute

5)     und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

6)     Und führe uns nicht in Versuchung,

7)     sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen.

 

3.      Das ‚Gegrüßet seist du, Maria’

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir,
du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

 

4.      Das ‚Ehre sei dem Vater’

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,

wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit

und in Ewigkeit. Amen.

 

5.      Morgengebet

O Gott, Du hast in dieser Nacht

so väterlich für mich gewacht;

ich lob’ und preise Dich dafür

und dank’ für alles Gute Dir.

Bewahre mich auch diesen Tag

vor Sünde, Tod und jeder Plag’,

und was ich denke, red’ und tu’,

das segne, bester Vater, Du.

Beschütze auch, ich bitte dich,

o heil’ger Engel Gottes mich.

Maria, bitt’ an Gottes Thron

für mich bei Jesus, deinem Sohn,

der hochgelobt sei allezeit,

von nun an bis in Ewigkeit. Amen.

 

 

6.      Abendgebet

Bevor ich mich zur Ruh’ begeb’,

zu Dir, o Gott, mein Herz ich heb’

und sage Dank für jede Gab’,

die ich von Dir empfangen hab’.

Und hab’ ich heut’ missfallen Dir,

so bitt’ ich Dich, verzeih es mir!

Dann schließ’ ich froh die Augen zu,

es wacht mein Engel, wenn ich ruh’.

Maria, liebste Mutter mein,

o lass mich dir empfohlen sein.

Dein Kreuz, o Jesus, schütze mich

vor allem Bösen gnädiglich.

In Deine Wunden schließ’ mich ein,

dann schlaf’ ich sicher, keusch und rein. Amen.
 

7.      Tischgebete


Gebet vor dem Essen

O Gott, von dem wir alles haben,

wir preisen Dich für Deine Gaben.

Du speisest uns, weil Du uns liebst,

drum segne auch, was Du uns gibst. Amen.

 

Gebet nach dem Essen

Dir sei, o Gott, für Speis’ und Trank,

für alles Gute Lob und Dank.

Du gabst, Du wirst auch ferner geben,

Dich preise unser ganzes Leben. Amen.

 

8.      Gebete zur Mutter Gottes

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir, o heilige Gottesgebärerin! Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren! O du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau, unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin, versöhne uns mit deinem Sohne, empfiehl uns deinem Sohne, stelle uns vor deinem Sohne! Amen.

 

O meine Gebieterin, o meine Mutter, dir bringe ich mich ganz dar; und um dir meine Hingabe zu bezeigen, weihe ich dir heute meine Augen, meine Ohren, meinen Mund, mein Herz, mich selber ganz und gar. Weil ich also dir gehöre, o gute Mutter, bewahre mich und beschütze mich als dein Gut und dein Eigentum. Amen.

 

9.      Gebet zum Schutzengel

Heiliger Schutzengel mein,

lass mich dir empfohlen sein.

In allen Nöten steh’ mir bei

und halte mich von Sünden frei.

Auch diesen Tag [diese Nacht], ich bitte dich,

beschütz’, regier’ und leite mich.

Hilf mir leben gut und fromm,

dass ich zu dir in den Himmel komm. Amen.

 

10.    Gebet für die Eltern

Die Eltern mein empfehl’ ich Dir,

behüt’, o lieber Gott, sie mir.

Vergilt, o Herr, was ich nicht kann,

das Gute, das sie mir getan.

Erhalte sie noch lang am Leben,

viel Gutes mögst Du ihnen geben.

Und einst nach dieser Erdenzeit

schenk’ ihnen den Lohn der ewigen Seligkeit.

Und lass auch die Geschwister mein

von Deiner Hand gesegnet sein. Amen.

 

11.    Gebet um Bewahrung der Reinheit

Heilige Maria Goretti, du Liebhaberin der Reinheit, jedes wüste Wort hast du gemieden wie eine gefährliche Krankheit. Dein ganzes Tun war edel und rein, würdiges Gefäß des Heilandes wolltest du sein. Lass mich werden wie du warst: rein in Gedanken, edel in Worten, sittsam im Benehmen. Zeige mir was schön ist. Schütze in mir was das Schönste ist. Amen
 

12.    Gebet des heiligen Ignatius

Seele Christi, heilige mich.

Leib Christi, erlöse mich.

Blut Christi, tränke mich.

Wasser der Seite Christi, wasche mich.

Leiden Christi, stärke mich.

O gütiger Jesus, erhöre mich.

Verbirg in Deinen Wunden mich.

Von Dir lass’ nimmer scheiden mich.

Vor dem bösen Feind beschütze mich.

In meiner Todesstunde rufe mich.

Zu Dir zu kommen heiße mich,

mit Deinen Heiligen zu loben Dich

in Deinem Reiche ewiglich. Amen.

 

13.    Gebet des seligen Pater Rupert Mayer

Herr, wie Du willst, so will ich geh’n

und wie Du willst soll mir gescheh’n,

hilf Deinen Willen nur versteh’n.

Herr, wann Du willst, dann ist es Zeit,

und wann Du willst, bin ich bereit,

heut’ und in alle Ewigkeit.

Herr, was Du willst, das nehm’ ich hin,

und was Du willst, ist mir Gewinn,

genug, dass ich Dein Eigen bin.

Herr, weil Du’s willst, drum ist es gut,

und weil Du’s willst, drum hab ich Mut,

mein Herz in Deinen Händen ruht. Amen.
 

14.    Christkönigsgebet [von Papst Pius XI.]

Herr Jesus Christus, ich huldige Dir als dem König der Welt.

Alles, was geschaffen ist, wurde für Dich geschaffen.

Verfüge über mich, ganz wie es Dir gefällt!

Ich erneuere meine Taufgelübde, ich widersage dem Teufel,

seiner Pracht und seinen Werken und verspreche, als guter Christ zu leben.

Ganz besonders verpflichte ich mich, nach Kräften mitzuarbeiten,

dass die Rechte Gottes und Deiner Kirche zum Siege gelangen.

Göttliches Herz Jesu, Dir weihe ich das Wenige, das ich tun kann,

damit alle Herzen Dein heiliges Königtum anerkennen

und so Dein Friedensreich auf der ganzen Welt fest begründet werde. Amen.

 

15.    Denk’ Du in mir, o Jesus, dann denk’ ich licht und klar.

Sprich Du aus mir, o Jesus, dann sprech’ ich mild und wahr.

Wirk’ Du durch mich, o Jesus, gerecht ist dann mein Tun,

geheiligt meine Arbeit, geheiligt auch mein Ruh’n.

Erfüll’ mein ganzes Wesen, durchdring’ mein ganzes Sein,

dass man aus mir kann lesen die große Liebe Dein. Amen.

 

16.    Jesus, bleib’ in meiner Seele, halte mich von Sünden frei.

Gib, dass ich nur Gutes wähle, und einst ewig bei Dir sei.

Schütz’ mich gnädig in Gefahren,

lass’ die Unschuld mich bewahren. Amen.

 

17.    Stoßgebete

Mein Herr und mein Gott!

Jesus, ich vertraue auf Dich!

Alles Gott zu Ehren, alles Gott zulieb!

Jesus, ich grüße Dich, Du aber segne mich!


Buch zuklappen   zurück zu 4.7 Danksagung   Inhaltsverzeichnis   Vom selben Autor erschienen